• sl-1

    Sicherheitstechnik

    Die Fachkompetenz des IFAM-Teams beruht auf 25-jähriger Erfahrung in den Bereichen Gefahrenmelderzentralen, Feuerwehrperipherie und Gateways.

    • Brandmeldetechnik Kundenspezifische Entwicklungen wie BMA und EMA
    • Feuerwehrperipherie Geräte für die Einsatzleitung der Feuerwehr sowie technisches Personal wie FBF, FAT und FIBS®.
    • GatewaysMultifunktionale Baugruppen zur Anschaltung von Subsystemen sowie Bereitstellung von Diensten wie ESPA
  • sl-2

    Sicherheitstechnik

    Wir verfügen über hochqualifizierte Spezialisten der Hard- & Softwareentwicklung, die für Sie auch die anspruchvollsten Aufgaben in der Gefahrenmeldetechnik nach internationalen Standards lösen.

    • Hard- & SoftwareentwicklungAuf den Gebieten Sicherheitstechnik und Gebäudeautomatisierung
    • Normen und RegelungenNationale und internationale Normen und Regelungen als Grundlage der Realisierung unserer Entwicklungsleistungen.
    • StandardsISO, DIN, EN, ATEX, VdS
  • sl-3
  • sl-4
  • sl-5
  • sl-7
IFAM: Home News

Wir freuen uns, Ihnen die neusten Informationen über uns und unsere Produkte mitteilen zu können.  Wählen Sie dazu Ihren Artikel aus! Haben Sie Fragen darüber hinaus, so nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Neu: Online Feature bei Kundendateneditor

PC MannAb der Version 1.1.36.0 ist es mit Prog4000 möglich, Updates der Firmware für alle Geräte des System4000 und Updates für Prog4000 selbst, einfach und problemlos downzuloaden. Dazu muss der Service-PC Zugang zum Internet besitzen. Mittels Anklickens des entsprechenden Symbols (Gerät) wird abgefragt, ob eine aktuelle Firmware zur Verfügung steht und ob das Gerät damit aktualisiert werden soll. Die Firmware wird auf dem PC gespeichert und kann so auch Geräten zur Verfügung gestellt werden, wo der Service-PC keine Internet-Verbindung besitzt.

ABKÜNDIGUNG - Apple Push Notification Service

Sehr geehrte Geschäftspartner, werte Kunden!

Der Apple Push Notification Service ist ein von Apple Inc. entwickelter Dienst, mit dem Applikationen von Drittanbietern (z. B. IFAM) Benachrichtigungsdaten an mobile Endgeräte senden können, die auf Apple-Geräten installiert sind. Mit diesem Service sind Benachrichtigungen (Push Notification) möglich, auch wenn die Applikation geschlossen ist oder diese sich im Standby befindet.

Apple Inc. hat nun angekündigt, diesen Dienst (Service) ab März 2021 generell nicht mehr zur Verfügung zu stellen. Das bedeutet, dass Anwendungen, die ausschließlich mit diesem Push-Verfahren arbeiten, Ereignisse nicht mehr wie oben beschrieben anzeigen würden! Um für Applikationen von Drittanbietern weiterhin eine Push-Benachrichtigung zu ermöglichen, wird zukünftig ein HTTP/2-basierendes Verfahren genutzt. Dieses Verfahren muss Bestandteil der Firmware der Applikation sein.

IFAM stellt für die Applikationen IRAS und ERA neue Firmware zur Verfügung, die einen Push-Dienst weiterhin ermöglicht. Dazu ist das Betriebssystem der IRAS-Server-Box sowie die Firmware mit Hilfe eines Programms zu aktualisieren! Für dieses Update bitten wir Sie, die beigefügte Dokumentation und Software „IRAS ServerBox-Updater“ zu verwenden! (01.12.2020)

Aktuelle Hinweise: Die Unterstützung des älteren Apple-Push-Verfahrens für IRAS/ERA (Boxen von WuT) bis einschließlich Version 1.51 läuft endgültig für IRAS am 25.12.2021 und für ERA am 11.2.2022 aus.  Ab diesem Datum kann bei den betroffenen Boxen keine Apple Push Notification mehr verschickt werden. IFAM stellt ein Update der Boxen (WuT) auf die Version 1.66 zur Verfügung, die das aktuelle Apple-Push-Verfahren unterstützt. Für die Aktuallisierung unterstützt Sie auch unser Support. (27.09.2021)

Vielen Dank! Ihr IFAM-Team.

Mehr Informationen für Errichter, Betreiber und Feuerwehren!

IRAS Plus offenSchon längst ist IRAS (IFAM Remote Access System) bekannt, als sinnvolle und anwenderfreundliche Ergänzung zu normierten Bedien- und Anzeigegeräten für die Feuerwehr. Besonders als Zusatz-Einrichtung der Brandmeldeanlage für Errichter und Betreiber bietet IRAS viele Leistungsmerkmale, die abgestimmt mit dem Brandschutzkonzept ganz neue Wege in Sachen organisatorischen und technischen Brandschutz beschreitet! Nun kommen zwei Produkte hinzu - IRAS-Plus und IRAS-Plus-Mobile!

Für Errichter von BMA zur Wartungsoptimierung!

W Koffer kleinDie IRAS-Wartungsbox (I-WB) dient zur Unterstützung und Optimierung der Inspektion bzw. Wartung. Mit Hilfe der I-WB ist es möglich, die Ereignisse einer Prüfung in der Box abzuspeichern, zusätzliche Informationen zu hinterlegen, die gewonnenen Daten zu bearbeiten und zu versenden. Zusätzlich lassen sich Bedienvorgänge an der Brandmelderzentrale (BMZ) realisieren, sofern das Protokoll der BMZ dieses Leistungsmerkmal unterstützt. Diese Bedienvorgänge (Rückwirkungen auf die BMZ) erlauben Steuerungen wie z. B. Abschaltungen, die das Prüfen von Meldergruppen und Meldern im Objekt vereinfachen. Dabei wird der Status der BMZ, besonders im Hinblick auf „FEUER“, ständig überwacht und angezeigt. Die durch die Prüfungen erzeugten Daten können als Dokumente den Stand der Wartung visuell wiedergeben, um so eine Nachweisführung im Sinne der DIN 14675 zu gewährleisten.

Ablösung der EMZ-5008 durch die MultiFlex Control!

Multiflex Zentrale 3D kleinDie MultiFlex Control (MFX) ist eine Einbruchmelderzentrale der neusten Generation. Sie basiert auf der Hardware und auf dem Betriebssystem der FlexES. Mit der Entwicklung der MFX wurde der Funktionsumfang der EMZ-5008 nahezu vollständig umgesetzt und ermöglicht so den 1:1-Austausch vorhandener Alt-Zentralen. Die EMZ-5008 Zentrale kann somit ohne Änderung der bestehenden Installation und Peripherie durch eine MFX-Zentrale ersetzt werden. Installierte EMZ-5008-Komponenten, wie Ringlinienkarten (ab Version V3.00R000), esserbusE®-Koppler, FB8 sowie paralleles Wählgerät, können weiter verwendet werden. Die MFX entspricht den Anforderungen nach VdS 2252:2014, Klasse C. Der Koppler 5G3A wurde überarbeitet und steht der MFX wieder zur Verfügung.

IRAS für Betriebssystem Windows 10 verfügbar!

Windows StoreGefahrenmeldungen von Brandmelderzentralen auf mobile Endgeräte zu senden, ist bereits gängige Praxis. Nach den Betriebssystemen iOS und Android wurde mit Windows 10 eine vermeintlich kleine, aber wichtige Lücke geschlossen. Nicht nur für Windows-Tablet-PCs und Windows Phones kommt dieser Applikation besondere Bedeutung zu. Auch zur Installation auf Windows-PCs ab Version 10 ist jetzt eine komfortable Bedienung des Programms IRAS basic möglich. 

More Articles...

 
 
 
 

Aktuelle News

Support

Unseren Kundendienst erreichen Sie werktags in der Kernarbeitszeit von 7.30 Uhr bis 16.15 Uhr. Dabei stehen Ihnen kompetente Ansprechpartner rund um die IFAM-Produkte zur Verfügung.

 

Kundendienst/Technik

 

  • (0361) 6 59 11 - 29 oder
  • (0361) 6 59 11 - 30 oder
  • (0361) 6 59 11 - 31

Kontakt

IFAM GmbH Erfurt

Parsevalstraße 2
D-99092 Erfurt