M4-4000-Modul

Unter Module sind Aufsteckbaugruppen zu verstehen, die die notwendigen physikalischen Schnittstellen, galvanisch getrennt oder galvanisch nicht getrennt, für die entsprechende Anlagentechnik  realisieren (definierte Verbindung). Mit ihrer Hilfe können Anwendungen auf bestehende Systeme zugreifen. Das Übertragungsprotokoll ist nicht Bestandteil der standardisierten Schnittstellen.
Das nachfolgende Modul ist für das Systeme4000. Eine Abwärtskompatibilität zum System2000/3000 besteht nicht. Die Bauformen sind vertauschungshemmend! Die Bilder zeigen die Unterseite der Module.
nur für IMT4000CPU zum Einbinden in den IFAM-Loop
nur auf Steckplatz 1 vom ADP4000
Spannung    aus Adapter
Stromaufnahme    ca. 25 mA

Abmessungen (BxHxT)    28 x 55 x 15 (mm)
System4000

 

Weitere Informationen

  • Produkt-Nr.: 9102.2259
  • Preis: 111,00 €
Gelesen 29 mal

Ähnliche Artikel

Mehr in dieser Kategorie: « M4-TTY-Modul M4-ETHR2-Modul »